Massagen

Seit Jahrtausenden ist die Massage in vielen asiatischen Ländern, anders wie in Europa, ein wichtiger Teil des täglichen Lebens und somit auch der jeweiligen Landeskultur. Dies, da die Menschen vor Ort wissen, dass nur in einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist leben kann! Massagen entkrampfen, regen an, unterstützen den Organismus und wirken sich auf das allgemeine Wohlbefinden des Menschen positiv aus. Massagen wirken entspannend und Gesundheits-fördernd, das Beste für Ihren Körper und Geist!

Traditionelle Thai-Massage

Die traditionelle Thai-Massage (TTM) ist eine Massage-Technik, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuad Phaen Boran bekannt ist, was so viel bedeutet wie „uralte heilsame Berührung“. Im westeuropäischen Raum nennt sie sich auch Thai-Yoga-Massage.

Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Zehn ausgewählte Energielinien, die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet.


Ganzkörper-Ölmassage

Die Ganzkörper-Ölmassage beinhaltet Techniken der traditionellen Thai-Massage, jedoch weniger Dehn- und Streckbewegungen. Die Ganzkörper-Ölmassage ist eine sanfte Massageform, bei der der ganze Körper und die Lebensgeister stimuliert werden.



Aromaöl-Massage


Analog der Ganzkörper-Ölmassage, jedoch unter Verwendung von Aromaölen. Hierbei wird der menschliche Organismus zusätzlich durch den Geruchssinn angeregt. Aroma-Öle in verschiedenen Variationen sind vorhanden aus denen Sie auswählen können.

          

Rücken/Nackenmassage

Die Rücken-/Nackenmassage ist eine Teilkörpermassage, die entspr. Verspannungen und Blockaden beseitigt. Benutzt wird hierbei ein geruchsneutales Öl. Tipp: Bei hartnäckigen und immer wiederkehrenden Verspannungen ist eine Behandlung von mindestens 2x pro Woche ratsam. Dies, je nach Bedarf, über einen Zeitraum von 3-4 Wochen. Danach ist eine Massage i.d.R. alle 14 Tage14-tägig ratsam.



Fuß-/Beinmassage


Die Fuß-/Beinmassage ist ebenfalls eine Teilkörpermassage, die entspr. Verspannungen und Blockaden beseitigt. Die Fußmassage wirkt sich auf den gesamten Körper aus, da an den Füßen gezielt Nervenstellen massiert werden.


Anti-Stress-Massage/Relax-Massage


Für jeden, der privat und/oder beruflich sehr angespannt ist. Bei der Anti-Stress-Massage wird der gesamte Körper sanft und mit langsamen Massagebewegungen massiert. Eine Wohltat für Körper, Geist und Seele!      


Alle Massagen können Sie auch als Paar-Massage (Sie und Ihr Partner) oder mit 2 Masseurinnen (4-Hände-Massage) buchen!